Bilder vom Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern

paar Bilder vom Heimspiel gegen den FCK in der Galerie online

Bilder aus Heidenheim

paar Bilder aus Heidenheim in der Galerie online

Ankündigung

Heute die Augen offen halten: Am Stand in der Südkurve und bei den Fanräumen, sowie im Fanladen, gibt es eine Kleinigkeit.

Aber nicht zu lange Zeit lassen, die Auflage ist limitiert…

Bilder vom Heimspiel gegen F95

paar Bilder vom Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf 95 in der Galerie online

USP Jahreskalender 2017

Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr, stellt sich die Frage, was man denn bloß verschenken soll. Da trifft es sich gut, dass wir mit der Antwort auf diese plagende Frage aufwarten können:

Für nur 10 Euro könnt ihr ab Sonntag den schicken USP-Kalender am Stand in der Südkurve, in den Fanräumen und im Fanladen erstehen. Zu sehen gibt es verschiedenste Aufnahmen aus dem Stadion, der Kurve, sowie von Streetart und anderen Aktionen.

photo52493889611868838

Alerta Network Solishirt & -pullover

Millionen Menschen flüchten vor Krieg, Terror und Hunger. Millionen Menschen suchen Schutz in Europa um hier ein neues Leben aufzubauen. Doch dank Frontex und der Europäischen Grenzpolitik schaffen es diese Menschen selten weiter als bis nach Griechenland. Während dort die Lage außer Kontrolle gerät, die Camps maßlos überfüllt sind und die Politik überfordert ist, scheint die Situation in Staaten fern ab des Mittelmeers relativ ruhig zu sein. Doch wir befinden uns in einem gemeinsamen Kampf gegen die europäische Festungspolitik. Unsere Solidarität muss über die Grenzen hinaus gehen.

Wir, das Alerta Network und alle anderen antirassistischen Fußballfans und Ultras in Europa und darüber hinaus wollen unsere Genoss*innen in Griechenland unsere Solidarität zeigen. Überall in Europa werden zu diesem Zweck dieses Shirt verkauft, um mit dem Gewinn die Genoss*innen in Griechenland zu unterstützen.

Am Sonntag gibt es daher auch bei uns einen Pullover und ein T-Shirt mit dem Motiv zu erwerben. 

Den Pullover bekommt ihr am Südkurven-Stand für 30€, das T-Shirt am Südkurven- und Gegengeraden-Stand für 12€.

photo52493889611868839

Vortrag zu dem Thema „Deutschlands neue rechte Mitte – von AfD bis Pegida“ in den Fanräumen

Am Donnerstag, den 01.12.2016, findet ab 19:00 Uhr ein sehr interessanter Vortrag in den Fanräumen statt.

Sie kommen aus der Mitte der Gesellschaft – und sie wollen eine andere Republik. In nicht einmal drei Jahren konnte eine neue Bewegung und neue Partei die politische Agenda in der Bundesrepublik nachhaltig beeinflussen und bestimmen. Mit Pegida und der AfD haben die rechtspopulistischen Stimmungen eine organisierte Form gefunden. Seit Jahren warnen Studien über gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vor diesem Potential. Erstmals nach 1945 scheint der Traum des weit rechten Milieus, in der gesellschaftlichen Mitte rechts von der Union eine parteipolitische Alternative zu etablieren, Wirklichkeit zu werden. Über 30 Jahre hat die „Neue Rechte“ diesen politischen Kulturkampf gegen ein „68er rot-grün versiftes Deutschland“ mit gefochten. Die Krise der Flüchtlings- und Einwanderungspolitik ist für dieses Spektrum ein Katalysator gewesen. Das Sag- und Wählbare konnten sie ausdehnen. In diesen Szene agieren verschiedene Spektren von der Identitären Bewegung über dem Institut für Staatspolitik bis zum Compact Magazin für Souveränität unterschiedlich und doch gemeinsam. Die Scham und Scheu auch in der AfD für ein enges Miteinander sinkt stetig.

An dem Abend wird Andreas Speit Projekte und Positionen dieser neuen Rechten porträtieren und ihre Diskurse und Differenzen skizzieren. Mittels Video und Musik werden Argumentationen reflektiert. Hierbei greif Andreas Speit auf sein neues Buch „Bürgerliche Scharfmacher“ zurück.

flyer