Offene Abende für Neumitglieder und Interessierte

Hallo St. Pauli-Fans,

bislang war der schnellste und unkomplizierteste Weg, mit USP persönlich in Kontakt zu treten, die Teilnahme am USP-Treffen, welches wöchentlich mittwochs stattfindet.
Hier hatten neue Mitglieder die Möglichkeit, sich in Gruppenstrukturen aktiv einzubinden und das Alltagsgeschäft unserer Gruppe kennen zu lernen, darüber hinaus bot sich für jeden interessierten Sankt Pauli Fan die Gelegenheit, Meinungen zu Äußerungen und Aktionen von USP kundzutun oder sich ganz unkompliziert über die Grundzüge und den Alltag der Gruppe zu informieren.

Wir haben in der Sommerpause beschlossen, die Möglichkeiten der persönlichen Kontaktaufnahme neu zu gestalten, ohne dabei den Erstkontakt zu erschweren. Jedoch wird dies nicht mehr bei den Mittwochstreffen der Fall sein; diese Veranstaltungen bleiben in Zukunft den USP-Mitgliedern vorbehalten, die sich stetig aktiv in die Gruppe einbringen.
Dafür wird USP an jedem zweiten Montag im Monat einen „offenen Abend“ im Fanladen veranstalten. Dieser offene Abend ist explizit für neue Mitglieder gedacht, die sich über unsere Aktivitäten und Tätigkeitsfelder informieren möchten und mit vollem Engagement in der Gruppe tätig sein wollen.
Darüber hinaus ist dieser Abend die erste Anlaufstelle für alle Mitglieder, die interessiert am persönlichen Austausch mit anderen Gruppenmitgliedern sind, an der täglichen Gruppenaktivität aber nicht teilnehmen.
Schließlich soll bei diesem Abend allen Leuten eine Plattform geboten werden, die Fragen zu USP-Themen und Aktionen haben, uns loben oder kritisieren möchten oder einfach mal so mit Leuten aus der Gruppe schnacken möchten.
Bezüglich der letzten „Zielgruppe“ ist uns bekannt, dass die Hemmschwelle für viele Leute, mit uns in Kontakt zu treten, recht hoch war. Um uns etwas persönlich zu sagen, muss man an einen eher ungewohnten Ort kommen, der ganze Raum ist voller Ultras und dann muss man auch noch vor versammelter Runde den Mund aufmachen.
Aus diesem Grunde findet der offene Abend ganz bewusst in eher leicht zugänglicher Runde in den bekannten Räumlichkeiten des Fanladens statt. Die Möglichkeiten, sich hier persönlich auszutauschen, sind optimal und ganz nebenbei kann man den Fanladen unterstützen, indem man das eine oder andere Getränk zu sich nimmt.

Die Termine des offenen Abends im Jahr 2010 lauten wie folgt:

Mo., 13.09.
Mo., 11.10.
Mo., 08.11.
Mo., 13.12.

jeweils ab 19:00 Uhr
Weiterlesen…

Old Firm 2010

Nochmal der Hinweis auf das Spiel am Samstag:

…und der Flyer für das folgende Konzert:

Fotos vom DK-Testspiel online

Die Fotos vom Spiel vs. SonderjyskE in Graasten sind online.

Fanladen in finanziellen Schwierigkeiten

Alarmierende Neuigkeiten aus dem Fanladen:

Liebe St. Pauli-Fans,

leider ist der Fanladen in finanziellen Problemen.

In den letzten Jahren wurde unser Umsatz immer geringer, große Sonderzugfahrten können leider wegen kurzfristigen Ansetzungen und unattraktiven Anstoßzeiten kaum noch durchgeführt werden, so brachen wichtige Einnahmen weg.
Ebenso ist der Umsatz an Getränken dank Spielen am Mittag stark zurückgegangen, bis jetzt haben wir aber die Getränkepreise nicht erhöht. Der Fanladen wird auch nicht mehr so rege frequentiert und auch dadurch brach der Umsatz leider ein.
Wir wollen aber unser Angebot nicht einschränken, weder sollen (soziale) Projekte von uns beschnitten werden, noch wollen wir die Öffnungszeiten reduzieren.

Daher hoffen wir auf Eure Hilfe, um Euren und unseren Fanladen so zu erhalten wie er ist.
Durch den Aufstieg in die 1. Liga hoffen wir, dass der Umsatz wieder weiter nach oben geht, allerdings wird eine Erhöhung der Getränkepreise unausweichlich sein, ebenso fragen wir nach Spenden Eures Fanclubs, da in den letzten Jahren einfach zu wenig Geld reinkam:

Es wäre toll, wenn ihr als Fanclub spenden würdet. Als kleines Bonbon bekommt ihr ab einer Spende von 25€ eine Urkunde von uns, die ihr in euer Vereinsheim, eure Kneipe oder euer Wohnzimmer hängen könnt, so habt ihr immer ein Stück Fanladen zu Hause! Ab einer Spendensummer von 50,- Euro stellen wir auch absetzbare Spendenbescheinigungen aus.
Diese Spenden dienen dem Fortbestand des Fanladens in seiner Form!

Wir wissen, dass das gerade in diesen Zeiten alles andere als selbstverständlich ist und freuen uns über Euren Support jetzt, aber auch in den letzten Jahren und in der Zukunft!

Nutzt Euren Fanladen!

Ohne Euch wäre der Fanladen gar nichts!
Spenden bitte an:
Kontoinh.: JUSP Fanladen St. Pauli,
Kontonr. 1045210935,
Hamburger Sparkasse, BLZ 20050550

Solltet ihr die Urkunde haben wollen, dann bitte eine Mail an:
fanladen@gmx.de mit Namen unter dem ihr gespendet habt.

Vielen Dank,
Euer Fanladen St. Pauli
(Carsten, Elin, Justus, Kolja und Stefan)

AFM-Container vs. Santander

Langsam neigt sich die Sommerpause dem Ende zu, das Testspiel vs. Racing Santander liegt am Freitag an.
USP schmeisst ab 16:30 Uhr den AFM-Container. Um 18:45 Uhr ist dann der Anpfiff gegen die Spanier und nachfolgend geht es am gleichen Ort bis open end. DJs legen auf und das Wetter hat auch versprochen mitzuspielen. Alle hin da!

Old Firm 2010


…und der Flyer für das folgende Konzert:

LOST IN REPRESSION? – CONTROL YOURSELF

Vom 19.07 – 24.07 jeweils um 19 Uhr findet in Hamburg im Centro Sociale eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto: „LOST IN REPRESSION? – CONTROL YOURSELF“ statt.
Am 20. Juli 2010 jährt sich zum 9. Mal der Todestag von Carlo Giuliani. Die Veranstalter nehmen dies zum Anlass, Repression und Polizeigewalt wieder stärker zu thematisieren und in den Fokus zu rücken. Passt ja auch zur gerade wieder abebbenden Diskussion zum „Amnesty International“-Bericht und der geforderten Kennzeichnungspflicht.
Am Freitag 23.07. werden auch unsere USP Antirepressiva-Aktivisten ins Geschehen eingreifen und und ihr Wissen zu „Repression bei Massenveranstaltungen“ in die Waagschale werfen.
Mehr Infos zu den Terminen, Demo und Party finden sich auf:
lostinrepression.blogsport.de
nellafaccia.blogsport.de