Archiv des Infos- Bereichs

21. Oktober 2010 06:48

Demo am 23.10.2010, 13 h, Unicampus: Leerstand zu Wohnraum!

Geschrieben von Gazzetta in Infos

Die Mieten in Hamburg steigen kontinuierlich. In den innerstädtischen Vierteln ist es kaum noch möglich, eine Wohnung unter 10 Euro/qm zu finden. Gleichzeitig stehen zahlreiche Gebäude leer, der Leerstand an Büroflächen beträgt momentan 1,17 Mio. Quadratmeter und trotzdem wird immer mehr Büroraum gebaut.

Die Wohnungsnot in Hamburg, die vor allem auf Kosten von Menschen mit geringem Einkommen geht, ist aber kein tragisches Schicksal, sondern Ergebnis eines kapitalistischen Immobilienmarktes und einer Wohnungspolitik des Hamburger Senats, die einseitig die Interessen von Unternehmen und VermieterInnen vertritt.

In den vergangenen Jahren sind die durchschnittlichen Wohnungspreise in Hamburg von 8 auf heute 10,25 Euro pro Quadratmeter angestiegen. Insbesondere in den von beschleunigter Aufwertung (Gentrifizierung) betroffenen Stadtteilen sind die Mieten rasant gestiegen – in Altona-Altstadt in den letzten vier Jahren um 12 % und in St. Pauli sogar um 28 %! Die steigenden Mieten und der zunehmende Bau von Eigentumswohnungen bringen es mit sich, dass sich immer weniger Menschen ihre Wohnungen leisten können und zunehmend aus den innerstädtischen Vierteln verdrängt werden.

Gleichzeitig stehen besagte 1,17 Millionen Quadratmeter Büroflächen in Hamburg leer. Und es wird immer weiter gebaut: Trotz einer Leerstandsquote von ca. 10% wurden im Jahr 2009 237.000 Quadratmeter Büroraum fertig gestellt. In der Presse wird mit dem Bau von weiteren 600.000 Quadratmetern für die nächsten Jahre gerechnet. Der Hintergrund dieser absurden Vorgänge ist, dass sich Leerstand für viele Firmen lohnt und dieses Geschäftsmodell zudem gesetzlich verankert ist. Leerstehende Gewerbeflächen können nämlich als Verluste von der Steuer abgeschrieben werden. Anders als bei Wohnraum besteht keine Verpflichtung, den Raum zu vermieten. Mit dem Bau von immer neuen Gewerbeflächen wird gleichzeitig verhindert, dass Wohnraum entstehen kann. Die Knappheit an Wohnraum treibt wiederum die Mieten in die Höhe More

20. Oktober 2010 14:18

Alerta! – Actionday

Geschrieben von Gazzetta in Infos

Wie ihr sicher mitbekommen habt, fiel die optische Einlage zum Alerta!-Actionday beim letzten Heimspiel in der Halbzeit aus. Wetterbedingt ging einiges an Material kaputt, weshalb wir uns kurzfristig dazu entschieden, das ganze zu verschieben. Optische Aktionen zum Actionday finden daher beim Heimspiel gegen FFM statt. Texte über den Actionday und Alerta! findet ihr in der Gazzetta-Ausgabe zum nächsten Heimspiel.

17. Oktober 2010 13:10

Erste Nürnberg-Bilder online

Geschrieben von Gazzetta in Infos

Die ersten Bilder vom Sieg gegen NBG sind online, u.a. mit Käpt’n Fischauge. Weitere Bilder folgen dann heute im Laufe des Abends.
Update 22:15: Ein weiterer Haufen Bilder sind online.
Update II: Ein paar Nachzügler-Bilder sind jetzt auch noch online.

12. Oktober 2010 22:08

La Gazzetta d‘Ultrà #145

Geschrieben von Gazzetta in Infos

Ein dickes Ding, die 145. Ausgabe der Gazzetta d‘Ultrà“. 100 Seiten gefüllt mit allem, was diese Gruppe ausmacht.
Die Themen sind diesmal:

  • BVB home
  • HNVR away
  • Auf fremden Plätzen: So einiges aus Guatemala, Irland, Polen, Italien, Brandenburg, Sylt, usw.
  • Antirepressiva-Ticker
  • Antirazzista berichtet Aktuelles aus Horst
  • So einiges aus und über die Fanszene

…vieles mehr und mit den üblichen Standards, vom Comic bis zu Dutzenden selbstgeklebten Mittelseiten. Plus Poster! Wirklich!
Immer noch mehr Gazzetta gibt es auf gazzetta.blogsport.de
P.s.: Die Skins hauen auch mal wieder was raus: In the Streets of Hamburg Nr. 11 erscheint auch gegen Nürnberg.

6. Oktober 2010 22:30

La Gazzetta d‘Ultrà #145-Vorschau

Geschrieben von Gazzetta in Infos

Manchmal müssen Dinge rausgehauen werden um die Akteure richtig unter Druck zu setzen. Die nächste Gazzetta wird dick, 100 Seiten sind angepeilt und werden auch erreicht.

5. Oktober 2010 17:40

Offener Abend / Neumitgliedertreffen am 11.10. im Fanladen

Geschrieben von Gazzetta in Infos

Der zweite offene USP- Abend steht an. Nach einem überaus erfolgreichen Start beim Ersttreffen vor einem Monat, freuen wir uns, am Montag, 11.10. um 19 Uhr wieder alle Neumitglieder, aber auch Interessierte oder Kritiker im Fanladen empfangen zu können.
Der offene Abend gilt für neue Mitglieder, neben persönlichen Kontakten zu Gruppenmitgliedern, als eure erste Anlaufstelle. Dort lernt ihr Ultrà Sankt Pauli besser kennen und könnt bereits die ersten Schritte auf dem Weg zum aktiven Mitglied unternehmen.
An diesem Abend haben aber auch alle USP-Mitglieder, die wieder aktiver werden wollen, die Möglichkeit, Fuß zu fassen.
Ebenfalls bieten wir Interessierten und Kritikern die Möglichkeit, an uns heran zu treten. Dazu stehen euch einzelne USPler für Wünsche, Fragen oder Anregungen zur Verfügung.

Alle am 11.10. zum Fanladen! 19 Uhr! Nur gemeinsam sind wir stark!

2. Oktober 2010 23:38

Hannover-Bilder online!

Geschrieben von Gazzetta in Infos

Auswärtssiege bebildern zu können, macht ja immer nochmal mehr Spass. Die Bilder aus HNVR sind online.