Archiv des Infos- Bereichs

30. September 2022 15:39

(K)eine Atempause – Geschichte wird gemacht!

Geschrieben von ULTRA` SANKT PAULI in Infos

20 Jahre Ultrà Sankt Pauli, das haben wir vergangenes Wochenende nicht nur gebührend gefeiert, sondern stellen wir nun auch noch aus. Frei nach dem Motto “Geschichte wird gemacht!” wirft die Ausstellung im FC Sankt Pauli-Museum einen Blick zurück, richtet sich aber gleichzeitig auch in die Zukunft.

Ultrà, das ist ganz gewiss nicht mehr wie 2002, als sich einige Freaks im Block D der Gegengerade neu zusammenfanden und organisierten. Es war nicht die Geburtsstunde von Ultrà am Millerntor, wohl aber die Geburtsstunde einer Gruppe, die lebensverändernd für so viele war und ist. Inzwischen ist Ultrà – ganz anders als vor 20 Jahren – vielfach auf YouTube-Kanälen mit schlechter Computer-Stimme und in Telegram-Kanälen angekommen und wird trotz der größeren Zahl an Menschen, die sich dieser Subkultur zugehörig fühlen, leider hierzulande auch eindimensionaler. Immer häufiger liegt der Fokus auf körperlichen Auseinandersetzungen, dem Aufbrechen von Material-Lagern oder dem Verkleiden als Sicherheitsdienst, um Banner einer anderen Gruppe zu erbeuten, welche nicht einmal die Position eines ernstzunehmenden Rivalen besitzen muss, um ins Fadenkreuz zu geraten. 

Der Tifo der Kurve sowie der Support des eigenen Vereins rücken immer häufiger besorgniserregend weit in den Hintergrund. 

Doch blicken wir zurück, waren es gerade die letztgenannten Aspekte, die USP immer ausgemacht und uns immer wieder neu inspiriert haben. In einer hektischen Zeit, in der jede starke Choreo, eindrucksvolle Fanmärsche oder kreative Aktionen von Ultras nach wenigen Wochen vergessen werden, möchten wir versuchen, mit der Ausstellung auf erreichte Meilensteine und besondere Momente zurückzublicken. Außerdem nehmen wir uns, entgegen des Mottos, eine kleine Atempause, um zu bilanzieren: Wie wurden wir die Gruppe, die wir heute sind? Nach welchen Wendepunkten war nichts mehr so, wie es zuvor war? Welche Materialien, welche Einflüsse, welche Gesänge haben wir jahrelang getragen, gesungen und vielleicht sogar zwischenzeitlich vergessen? Wie kamen unsere Freundschaften und politischen Aktionen oder Bündnisse zustande? Wie hat USP das Millerntor unwiderruflich verändert? 

Etwas aus unserer Geschichte zu lernen bedeutet für uns nicht zuletzt, uns dazu zu äußern, welche Gruppe, welche Kurve wir sein möchten. Der Blick in unsere Entstehung und Entwicklung zeigt auf, wie entscheidend dabei der Support des Vereins mit all seinen Facetten, Vernetzungen und politischen Aktionen war und ist. Unsere Geschichte beinhaltet einen klaren Auftrag: Auch in Zukunft wollen wir unser Hauptaugenmerk auf optischen sowie akustischen Support bei Heim- und Auswärtsspielen legen. Zusätzlich unsere Freundschaften stärken, unsere Meinung in der Kurve präsentieren und weiterhin auch in engem Kontakt mit unserem Verein Projekte überall dort unterstützen, wo wir unseren Support richtig platzieren können.

Wir betrachten mit Stolz die von Mitgliedern und uns eng verbundenen Mitstreiter*innen konzipierte Ausstellung, die keineswegs perfekt ist. Weder die Geschichte von Ultras am Millerntor, noch Ultrà Sankt Pauli sind perfekt – aber echt. Wir haben diese Geschichte geschrieben und wir schreiben sie weiter – es geht voran. 

Wir danken allen Beteiligten und dem FC Sankt Pauli-Museum für die Möglichkeit, unserer Geschichte eine Bühne zu geben und ermuntern alle an unserem Weg Interessierten, sich eine Atempause zu gönnen und den Weg in die Ausstellung zu finden. Vielleicht schlägt Euer Herz dann auch schneller, ganz wie unseres, wenn wir sie sehen. Nicht zuletzt danken wir allen Freund*innen und Wegbegleiter*innen für die immer ausgesprochene und gelebte Solidarität, für gemeinsame Erlebnisse wie auch für die Kritik, die unseren Weg begleitet. 

 

Die Ausstellung ist ab Freitag, den 30.9. zu sehen.

Das Museum ist immer freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

 

 

21. September 2022 10:10

Bilderupdate

Geschrieben von Ultrà Sankt Pauli in Infos

Unsere Bilder gegen Sandhausen und Regensburg sind online.

07:19

Zugtour nach Braunschweig

Geschrieben von ULTRA` SANKT PAULI in Infos

Moin St. Pauli-Fans,

am 08.10. steht unser Auswärtsspiel in Braunschweig an. Auch zu diesem Spiel verwehrt uns die Bahn leider erneut einen Sonderzug. Wie dem auch sei, nachdem dies zum Auswärtsspiel in Rostock schon gut funktioniert hat, werden wir nochmal einen Regelzug für uns in Beschlag nehmen. Das 9€ Ticket hat sich leider erstmal verabschiedet, sodass die Anreise diesmal mit dem Niedersachsenticket erfolgt. Sagt euren Freund*innen Bescheid und schließt euch der Tour an!

Treffpunkt hierfür ist um 6:30 das Reisezentrum am HBF.

Für Ticketanfragen nutzt wie gewohnt die Away Adresse. Wie sonst auch werden Südkurvenmitglieder*innen bevorzugt behandelt.

Voran Sankt Pauli!

 

6. September 2022 11:14

Wenig Punkte viele Bilder

Geschrieben von ULTRA` SANKT PAULI in Infos

Fotos zu den beiden letzten Spielen sind online.

Heim Paderborn

Auswärts Fürth

25. August 2022 23:07

20 Jahre USP – Die Party

Geschrieben von ULTRA` SANKT PAULI in Infos
Moin Sankt Pauli-Fans, 
 
unsere Gruppe Ultrà Sankt Pauli wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Das möchten wir in unserer Kurve mit euch feiern! Alle Informationen entnehmt ihr bitte dem Flyer. Wichtig: Die Karten mit dem Südkurven-Rabatt könnt ihr nur direkt bei uns am Kabuff oder an SK-Mitgliedschaftsständen kaufen. An den anderen Vorverkaufsstellen gibt es nur die Karten für 10 Euro. Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit euch!
 
Lang leben die Ultras!
 
 
18. August 2022 11:29

Bilderupdate

Geschrieben von Ultrà Sankt Pauli in Infos

Die Bilder von den Spielen gegen Straelen, Kaiserslautern und Magdeburg sind online.



16. August 2022 22:27

SANKT PAULI! ULTRAS! SÜDKURVE!

Geschrieben von ULTRA` SANKT PAULI in Infos