Archiv des Veranstaltungen- Bereichs

19. Oktober 2009 23:14

30.10. + 06.11. – Party-Woche mit den Ultras: Die ganze Wahrheit!

Geschrieben von Antirepressiva in Antirepressiva, Infos, Veranstaltungen

Hatten wir euch ja vor einiger Zeit noch gehörig auf die Folter gespannt, wie das mit den Parties jetzt aussieht, hier nun die harten Fakten!
Freitag, 30.10.2009 ab 21 Uhr: „Recht Auf Stadt“- Benefizgala im Uebel&Gefährlich
Recht auf Stadt Benefizgala

Neben den Livebands Die Sterne, 1000Robota, Marcus & Erik (Kettcar), Gisbert Zu Knyphausen, Juri Gagarin, Schwabinggrad Ballett & Phantogram und den danach den großen Saal beschallenden Blockparty Entertainment und Kiss Kiss Club, gibt’s einen Ultra‘ Sankt Pauli-Floor im Turmzimmer mit Pelle Buys (Sender Records), Kopfthema (Rotzige Beatz), Zoran Zupanic (philpot records/philE), Doc Strange (EM:SP), addicted (EM:SP, Malaria) und Jubie vs. VK Whatever (Eastwood vs. Malaria).

Die Einnahmen gehen zu 40% an die neue Vernetzung der Hamburger Initiativen und zu je 10% an No BnQ, Kein Ikea in Altona, Moorburgtrasse stoppen/Grünzuginitiative, Cafe Exil, Centro Sociale, Komm in die Gänge
Mehr zu der Gala hier.

Freitag, 06.11.2009 ab 23 Uhr: „music for the people“ in der Roten Flora
flora_farbig_web
Eine Woche später steigt unsere eigene Party! Heimsieg feiern bei guter Musik und billigen Getränken mit euren Lieblings-Ultras und dabei noch Kohle für eine gute Sache geben? Gibt’s eine bessere Beschäftigung am Freitagabend?

In der Halle gibt’s Beatlastiges und weiteren Funkyfresh Behaviour von DJ DSL (Sankt Pauli Sound Supporters), buzz-t (fingerprints), zephir (usp) und stoecker stereo (blockparty entertainment).

Im Leon Cavallo dafür Elektronisches von akaak (klingtsogut), Felix Swampland (SubSpace), Itchy Itchy Tonewood Live (Malaria), addicted (EM:SP), sowie ds galaxo (EM:SP).

Die Einnahmen dieser Party gehen an kriminalisierte Antifaschist_Innen aus der Kurve.
Also, sagt euren Freund_Innen Bescheid, habt Spaß und geht ab wie im Stadion!

15. Oktober 2009 19:00

Das wahre Old Firm…

Geschrieben von Gazzetta in Infos, Veranstaltungen

rückAm Sonntag, 18.10.2009 um 15 Uhr findet ein Duell der Extraklasse statt. Oder wie es schon in diversen Lokalitäten des Viertels zu lesen war, das „Spiel um die Weltherrschaft“, das Superclasico, das wahre Old Firm. Vergesst Huntington, der wahre Clash of civilizations findet an diesem Tag in Altona-Nord statt.

Skinheads Sankt Pauli vs. Ultrà Sankt Pauli an der Waidmannstrasse!! 2x 35 Minuten!! Fürs leibliche Wohl ist gesorgt, der Grill qualmt und das Clubheim ist offen!!

14. Oktober 2009 00:23

18. Oktober: Wenn die Nazis mal wiederkommen, dann bist du einer der ersten, die dran sind

Geschrieben von Kiezkicker in Veranstaltungen

Alerta Network

Alerta Network

Im Rahmen der unter dem Titel „Remember History! Support Resistance“ stehenden Alerta-Network – Actiondays gehen wir mit euch in Zusammenarbeit mit der AG Neuengamme ins KZ Neuengamme. Dort werden wir an Führungen teilnehmen sowie einem Zeitzeugengespräch beiwohnen.
More

10. Oktober 2009 00:06

12. Oktober: Das Heimweh des Walerjan Wróbel

Geschrieben von Kiezkicker in Veranstaltungen

Alerta Network

Alerta Network

Im Rahmen der unter dem Titel „Remember History! Support Resistance“ stehenden Alerta-Network – Actiondays zeigen wir euch am kommenden Montag im Fanladen den Spielfilm „Das Heimweh des Walerjan Wróbel“.
Dieser Film portraitiert den polnischen Jungen Walerjan Wróbel.
1941 wurde Walerjan zur Zwangsarbeit nach Bremen verschleppt, von wo aus er später in das KZ Neuengamme deportiert wurde. Das Bremer Landgericht verurteilte ihn 1942 auf Grundlage der rassistischen „Polenstrafrechtsverordnung“ zum Tode.

Vor dem Film gibt Marco Kühnert (Historiker, Mitglied der AG Neuengamme) eine kurze Einführung.

Ort: Fanladen St.Pauli, Brigittenstr. 3.
Beginn: 20 Uhr, Eintritt frei

7. Oktober 2009 14:49

30.10. + 06.11. – Party-Woche mit den Ultras!

Geschrieben von Antirepressiva in Antirepressiva, Veranstaltungen

Um den Herbstdepressionen etwas entgegen zu setzen und um gute Dinge zu unterstützen, gibt es demnächst zwei Parties an denen ihr nicht vorbei kommen werdet und bei denen ihr gerne vorbei kommen dürft! Um Euch noch ein bisschen zappeln zu lassen, hier nur kurze Appetithappen. Die ganze Wahrheit gibt’s noch früh genug!

30.10. Recht auf Stadt, Übel und Gefährlich: hier wird Ultra‘ Sankt Pauli mit eigenem Elektro-Floor vertreten sein.
In bester Gesellschaft von Live-Bands und DJs aus Hamburg gibt’s eine Soli-Party für diverse Initiativen des Viertels gegen Gentrifizierung.
In Zusammenarbeit mit: Komm in die Gänge, No BNQ, Kein Ikea in Altona, Moorburgtrasse stoppen, Es regnet Kaviar, dem Café Exil und dem Centro Sociale.

06.11. music for the people, Rote Flora:
Da schmeissen wir die Party!
Mal ganz abgesehen davon, dass es mal wieder Zeit ist, kommt die Kohle kriminalisierten Antifaschist_Innen aus der Kurve zu gute. Mit Elektronischem, HipHop, Funk, Ska, Soul und Early Reggae werden 3 Floors beschallt.

Streicht’s Euch im Kalender an, kommt vorbei und geht ab wie im Stadion!

4. Oktober 2009 19:50

Skinheads-Solifeier im Jolly

Geschrieben von Gazzetta in Veranstaltungen

Spielfreie Wochenenden können doch Sinn machen, steht eigentlich alles wichtige auf dem Flyer…
Flyer Russland - Soli - Party

…außer, dass zusätzlich noch der Film „Antifascist Attitude“ gezeigt wird.

2. Oktober 2009 18:20

Auch drei Monate später…

Geschrieben von Gazzetta in Antirepressiva, Infos, Veranstaltungen

rück…ist nichts vergeben und damit auch nichts vergessen wird, lädt die AG „04.07.“ am 07.10. um 19.30 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ins Clubheim des FC Sankt Pauli ein.

Von kompetenten Gästen wird ein Überblick über den Ermittlungsstand und weitere Informationen und Einordnungen zu den Ereignissen rund ums Jolly Roger und Schanzenfest geliefert.

Auch ohne Zähne machen wir das Maul auf!!