Archiv des Choreo- Bereichs

19. April 2017 20:48

G20-Actionday gegen Heidenheim

Geschrieben von basch in Choreo, Infos, Südkurve, Veranstaltungen

Fanclubs und Fans des FC St. Pauli, vereinigt euch!

In weniger als drei Monaten wird unweit des Viertels und des Stadions das Gipfeltreffen der neunzehn „stärksten und wichtigsten“ Industrienationen stattfinden. An dem Wochenende 7. Juli/ 8. Juli werden diverse Staats- und Regierungschefs in Hamburg zu „Gast“ sein und die Weltressourcen unter sich aufteilen, das globale Leid verwalten und sich selbst und ihren Wohlstand schützen. Diese kapitalistische Verwertungs- und Verwaltungslogik ist nicht hinzunehmen!

Gleichzeitig wird der Gipfel für massive Einschränkungen für den Alltag im Viertel und Verletzungen der Privatsphäre sorgen. Wildes Muskelzucken der Polizei und weiterer „Sicherheitsdienste“, wahllose Personenkontrollen in den Gefahrengebieten rund um das Messegelände und vermutlich auch darüber hinaus werden auf uns zukommen und uns bereits weit im Vorfeld begegnen.

Um auch unseren Unmut und unsere Empörung als St. Paulianer*innen nach außen zu tragen und zusätzlich für die anstehenden Proteste zu mobilisieren und Spenden zu sammeln planen wir für das Heimspiel am 28. April gegen Heidenheim einen stadionweiten Actionday.

Tragt das Thema bereits jetzt in eure Fanclubs und Bezugsgruppen. Denn neben den Choreos zu Beginn des Spiels soll es in der Halbzeitpause auf allen Tribünen diverse Tapeten von uns allen geben! Kauft euch Tapetenrollen, Farbe und Rolle, näht Doppelhalter, seid kreativ, werdet aktiv!

Abschließend starten wir nach dem Spiel um 20:45Uhr vom Harald-Stender-Platz/ Südkurvenvorplatz einen lauten, kraftvollen Stadtteilspaziergang. Vom Stadion geht es durchs Karoviertel zu den Messehallen. Das ist unser Viertel, unsere Straßen und unsere Plätze, die wir uns nicht nehmen lassen. Schließt euch uns an, reiht euch ein!

St. Pauli bleibt unbequem. G20 stören! Kapitalismus bekämpfen!

 

Ultrà Sankt Pauli 2002

Zeckensalon

Supportblock Gegengerade

Nordsupport

9. August 2016 19:13

Choreo zum ersten Heimspiel gegen Braunschweig

Geschrieben von basch in Choreo, Infos, Südkurve

Moin Sankt Pauli Fans,

während sich die Mannschaft von der sportlich sehr überzeugenden letzten Saison erholt hat, neue Spieler im Rahmen des Trainingslagers in das Team integriert und mehrere Testspiele absolviert wurden, haben auch einige Teile der aktiven Fanszene die Sommerpause genutzt. Bei blauem Himmel und brütender Hitze dachten viele nicht an Entspannung und Erholung, sondern hatten nur ein Ziel vor Augen: die Choreo zum ersten Heimspiel der neuen Saison.

Wie bereits zu Beginn der vergangenen Saison, planen wir eine Choreographie, die nahezu jede Sankt Paulianerin und jeden Sankt Paulianer aller Tribünen des Millerntors mit einbindet, wobei etwas mehr von euch verlangt wird, als bei den Blockfahnen gegen Bielefeld. Achtet daher bitte auf die Hinweise von Helferinnen und Helfern aus der Fanszene. Passend zur Choreo wird es auch dieses Mal ein Gimmick geben, dessen Erlöse die Choreo refinanzieren. Dieses Gimmick wird an diversen Standpunkten rund um das Stadion erhätlich sein.

Der FC Sankt Pauli und seine Fanszene zeichnen sich seit Jahrzehnten durch Zusammenhalt, bedingungslose Hingabe und Unterstützung aus. In guten wie in schlechten Zeiten haben wir, die Fans, der Mannschaft den Rücken gestärkt, um gemeinsam unseren Verein siegen zu sehen. Es liegt also an uns allen, an jeder Stadionbesucherin und jedem Stadionbesucher, dass die Werte und Farben unseres Vereins würdig vertreten werden und am Millerntor wie in Auswärtsblöcken wir gemeinsam für die Stimmung sorgen.

Welcome to the hell of Sankt Pauli!

Ultrà Sankt Pauli, Supportblock Gegengerade, Nord-SupportCome on you boys

8. Mai 2015 19:26

Video vom Sieg gegen Leipzig

Geschrieben von basch in Bilder, Choreo, Südkurve
17. November 2014 20:30

Video vom Pokalspiel

Geschrieben von basch in Choreo
6. Februar 2014 20:20

Have Love , Will Travel – Sankt Pauli!

Geschrieben von basch in Choreo

Ein paar ausgewählte bewegte Szenen von den letzten Spielen der Hinrunde sind online

28. Oktober 2013 21:59

Video vom Auswärtssieg in Fürth

Geschrieben von basch in Bilder, Choreo

Ein Video mit paar Impressionen aus Fürth ist online

25. März 2013 12:17

Aktionstag gegen Homophobie!

Geschrieben von basch in Choreo, Infos

AAD_HOMOPHOBIA_2_Klein

In mitteleuropäischen Ländern kann seit längerem ein gesellschaftlicher Prozess festgestellt werden, der es homosexuellen Menschen mehr und mehr erlaubt, ihre sexuelle Orientierung nicht verbergen zu müssen, sondern offen leben zu können. Teile der Gesellschaft bleiben von dieser Entwicklung jedoch offenbar unberührt – Homophobie ist auch in Mitteleuropa immer noch ein großes Problem.

Ein Beispiel hierfür ist der Fußballsport, insbesondere da, wo er von Männern ausgeübt wird. Sowohl Fankurve als auch Mannschafts-, Vereins- oder Verbandsgefüge stellen weiterhin ein Reservat obsoleter Männlichkeitsvorstellungen dar. Mit Männern assoziierte Stereotype wie Härte, Kampfgeist oder Durchsetzungsvermögen, die für den Fußballer als unabdingbar gelten, werden exklusiv dem heterosexuellen Spieler zugeschrieben.

Schwulsein dient hierbei als Synonym für Schwäche. Das Resultat zeigt sich auf den Rängen, wo kollektiver Rausch und die Anonymität der Masse den Raum schaffen für Diskriminierung in unverhohlener und lautstarker Form. In den Vereinen hingegen prägt meist Tabuisierung das Bild, wenn auch hier nach wie vor mit Regelmäßigkeit homophobe Entgleisungen von Akteuren aller Ebenen zu vernehmen sind. Diesem Zustand entgegenwirken möchte die Aktion „Fußballfans gegen Homophobie“.

In Kooperation mit der Kampagne „Fußballfans gegen Homophobie“ führt das Alerta-Netzwerk bestehend aus 13 antifaschistischen, internationalen Fangruppen einen Aktionstag gegen Homophobie durch.
Im Millerntor wird es dazu am Montag eine große Choreografie, bestehend aus Papiertafeln und Luftballons geben. Diese werden im ganzen Stadion verteilt und sollen zum Einlauf der Teams hochgehalten werden!

Zur inhaltlichen Auseinandersetzung wird ein Handzettel angeboten, haltet Ausschau!

Außerdem findet am 5.4.2013 ein Vortrag über Homophobie im Fußball statt.
Um 19:00 Uhr werden Dirk (Queerpass/QFF) und Jan (FfgH) im Fanladen referieren.

Mehr Informationen auf www.alerta-network.org und www.basch-fanzine.de