Choreo zum ersten Heimspiel gegen Braunschweig

Moin Sankt Pauli Fans,

während sich die Mannschaft von der sportlich sehr überzeugenden letzten Saison erholt hat, neue Spieler im Rahmen des Trainingslagers in das Team integriert und mehrere Testspiele absolviert wurden, haben auch einige Teile der aktiven Fanszene die Sommerpause genutzt. Bei blauem Himmel und brütender Hitze dachten viele nicht an Entspannung und Erholung, sondern hatten nur ein Ziel vor Augen: die Choreo zum ersten Heimspiel der neuen Saison.

Wie bereits zu Beginn der vergangenen Saison, planen wir eine Choreographie, die nahezu jede Sankt Paulianerin und jeden Sankt Paulianer aller Tribünen des Millerntors mit einbindet, wobei etwas mehr von euch verlangt wird, als bei den Blockfahnen gegen Bielefeld. Achtet daher bitte auf die Hinweise von Helferinnen und Helfern aus der Fanszene. Passend zur Choreo wird es auch dieses Mal ein Gimmick geben, dessen Erlöse die Choreo refinanzieren. Dieses Gimmick wird an diversen Standpunkten rund um das Stadion erhätlich sein.

Der FC Sankt Pauli und seine Fanszene zeichnen sich seit Jahrzehnten durch Zusammenhalt, bedingungslose Hingabe und Unterstützung aus. In guten wie in schlechten Zeiten haben wir, die Fans, der Mannschaft den Rücken gestärkt, um gemeinsam unseren Verein siegen zu sehen. Es liegt also an uns allen, an jeder Stadionbesucherin und jedem Stadionbesucher, dass die Werte und Farben unseres Vereins würdig vertreten werden und am Millerntor wie in Auswärtsblöcken wir gemeinsam für die Stimmung sorgen.

Welcome to the hell of Sankt Pauli!

Ultrà Sankt Pauli, Supportblock Gegengerade, Nord-SupportCome on you boys