Marsch nach dem Union-Heimspiel

+++ 30 Minuten nach Abpfiff auf dem Südkurvenvorplatz! +++

———————————-

Moin Sankt Pauli Fans,

dem Marsch für unsere Stadionverbotler_Innen nach dem letzten Heimspiel gegen Paderborn haben sich viele Menschen aus der Fanszene und dem Viertel angeschlossen. Vielen Dank an dieser Stelle für die Solidarität. Wir haben erneut bewiesen, dass Sankt Pauli in schwierigen Zeiten stets zusammenhielt und das wird auch in der Zukunft so sein!

Nach wie vor müssen ca. 100 Sankt Paulianerinnen und Sankt Paulianer jedes Spiel außerhalb des Stadions verbringen. Viele haben jahrelang kein einziges Spiel unserer Mannschaft verpasst. Damit für alle Fans des FC Sankt Pauli der Spieltag das freudige und leidenschaftliche Highlight der Woche bleibt, zeigen wir uns weiterhin uneingeschränkt solidarisch mit allen Stadionverbotler_Innen!

Deshalb laden wir euch alle hiermit zum Marsch durch unser Viertel nach dem Heimspiel gegen Union Berlin ein. Die inhaltliche Ausrichtung dessen hat sich nicht geändert und wir haben bereits vor dem Heimspiel gegen Paderborn alles dazu gesagt.

30 Minuten nach Abpfiff auf dem Südkurvenvorplatz!

Gemeinsamer Diffidati-Marsch der Fanszene durch’s Viertel!

Ultra‘ Sankt Pauli

Von basch am 31. März 2016 12:49 in Infos
Schlagwörter: , , , , , ,