Stadioneinweihung und Choreo beim Bielefeld Heimspiel

Hallo St. Pauli-Fans,

Mit der Fertigstellung der Nordkurve haben wir als Verein es geschafft ein modernes Stadion zu bauen. Dieses genügt zum einen den Ansprüchen der Verbände, zum anderen aber weitgehend denen der Fans. Die Zusammenarbeit in der AG Stadionbau war für alle nicht einfach und war von Konflikten zwischen den verschiedenen Interessen geprägt. Dieser Kraftakt, finanziell wie organisatorisch, bereitet das Fundament für die Entwicklung der nächste Jahre, wenn nicht sogar der nächsten Jahrzehnte.

Dabei können wir besonders stolz darauf sein, dass unser Stadion den Namen Millerntor trägt. Dies wird auch auf absehbare Zeit so bleiben. Wir brauchen keinen „Gönner“, der uns den Namen schenkt. Sondern wir haben zum Teil schmerzliche Kompromisse gefunden, die es uns aber ermöglicht haben, dieses Millerntor im Herzen unseres Stadtteils entstehen zu lassen.

Um diesen für unseren Verein und für uns als Fanszene wichtigen Meilenstein unserer Clubgeschichte entsprechend zu würdigen und zu feiern, wird es beim Spiel gegen Bielefeld eine Choreographie geben, die ihresgleichen suchen wird. Wir werden damit den Moment der Eröffnung feiern, auf den wir so lange gewartet haben und in dem wir alle noch einmal an die alten, dreckigen Traversen des alten Millerntors zurückdenken werden, auf denen so viele von uns groß geworden und auf denen unsere Gruppen teilweise gegründet worden sind.

Ebenso wird es zu diesem Eröffnungsspiel einen Schal für 10€ geben, der im Stile der Choreographie gestaltet ist und ein Andenken an diesen denkwürdigen Tag sein wird. Die Einnahmen aus dem Verkauf dieses Schals fließen direkt zurück in die drei Kurven und ermöglichen so, dass in der Zukunft ähnliche Projekte realisiert werden können.

Zu guter Letzt möchten wir daran erinnern, dass es seit vielen Jahren – im alten wie auch im neuen Millerntor – der Rückhalt der Fans war, der maßgeblich als Grundlage für den Erfolg der Mannschaft gesehen wurde. Wir haben es geschafft, es is alles angerichtet und nun liegt es an uns allen. Jetzt, in unserem fertiggestellten neuen Stadion, wollen wir unserem Team diesen Rückhalt bieten und ausbauen, damit es wieder heißt:
Niemand siegt am Millerntor!

Nord-Support, Supportblock Gegengerade, Ultra‘ Sankt Pauli

Von basch am 21. Juli 2015 15:32 in Infos