12:12 in BraunSCHWEIG

Hallo St. Pauli-Fans!
Ihr habt es sicher mitbekommen: Als Reaktion auf das unsägliche Sicherheitspapier von DFB und DFL haben sich viele Vereine mit dem Thema auseinandergesetzt – unter anderem hat sich St. Pauli bekanntlich entschlossen auch die zweite Version des Papiers komplett abzulehnen, welches die gesamte Fußball-Fankultur in Deutschland massiv bedrohen würde! In Berlin kam es außerdem zu einem Treffen sehr vieler verschiedener Fangruppen aus allen möglichen Städten, die nach einem gemeinsamen Zeichen gesucht haben. Ergebnis war dort, bei Spielen bis zum 12.12. die ersten 12 Minuten und 12 Sekunden in allen Stadien zu schweigen, um zu zeigen, wie der Fußball ohne die gewachsene Fankultur aussehen würde. Wir finden diese Protestform aus verschiedenen Gründen nicht optimal, haben so kurzfristig aber auch keine bessere Idee, wie man das ganze Thema im Stadion möglichst öffentlichkeitswirksam landesweit platzieren könnte. Wir halten das Anliegen des Protestes allerdings für richtig und erkennen auch die Besonderheit an, dass diese Aktion in fast allen Stadien stattfinden soll. Obgleich wir so unsere Problemchen mit einigen Gruppen und Akteuren haben, möchten wir dem Protest daher nicht im Weg stehen, indem wir die gewollte Stille zerstören. Wundert euch daher nicht, wenn es die ersten 12 Minuten keinen organisierten Support gibt. Wir bitten euch, euch dem Protest ebenfalls anzuschließen – nach Ablauf der Zeit geht’s dann rund.

Auswärtssieg, schönes Spiel und 78 Minuten Extase für Braun-Weiß!

Ultrà Sankt Pauli

Von basch am 28. November 2012 00:38 in Infos